Die Schützengilde Ottmaring-Rederzhausen-Hügelshart e.V. hat den 2. Platz beim Nachwuchsgewinnungspreis 2021 der Bayerischen Schützenjugend gewonnen.

Wir gratulieren dem Sieger "SV Germania 1863 e.V." und dem ebenfalls zweitplatziertem "Zeidlerschützen Feucht".

Die Jubiläumsscheibe zu unserem Jubiläum "70 Jahre Schützengilde" gewann am 11. September 2021 Andreas Schuß.

Herzlichen Glückwunsch !




Der diesjährige Radlausflug am Sonntag, 5.9.2021 führte über Kissing, am Lech entlang, Richtung Lechstaustufe bis zum Huberwirt nach Steinach. Nach der wohlverdienten Stärkung ging es zurück über Baierberg, Ried nach Ottmaring

Vielen Dank an die Organisatoren HP und Peter S.

Hier findet Ihr die Wegstrecke!

Am Mittwoch, 18.08.2021 starteten etliche Jugend-Schützinnen und Jugend-Schützen ins Allgäu zum Skylinepark.

Am Samstag, 14.8.2021 konnte sich Anna-Sofie Mayr beim Landesschützenmeisterpokal 2021 den 3. Platz in der Disziplin Luftpistole sichern. Herzlichen Glückwunsch Anna !

Weitere Infos und Bilder auf Facebook beim BSSB ...


Besondere Ehrung für 70 Jahre Vereinsmitgliedschaft ging an Gründungs- und Ehrenmitglied Otto Scharbert sen.

Zur 71. Jahreshauptversammlung begrüßte der 1. Schützenmeister Paul Schwibinger am Samstag, den 31. Juli 2021 herzlich die Schützenjugend, das Gründungs- und Ehrenmitglied Otto Scharbert, den Ehrenschützenmeister Fredl Wisjak, Pfarrer Martin Gögler, den Gauschützenmeister Wolfgang Maschenbauer, die Stadträte Paul Trinkl und Andreas Beutlrock sowie die Vereinsmitglieder.

Die Schützengilde Ottmaring-Rederzhausen-Hügelshart e.V. lädt alle Mitglieder zur Jahreshauptversammlung am Samstag, 31. Juli 2021 um 19.30 Uhr ins Schützenheim recht herzlich ein.

Schriftliche Anträge müssen spätestens bis 24. Juli 2021 beim 1. Schützenmeister eingehen.
Aufgrund der aktuellen Situation bitten wir alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer um rechtzeitige Anmeldung. Die aktuellen Hygieneregeln sind zu beachten.

Der Vereins- und Schießbetrieb ist ab Samstag, 12.06.2021 unter Einhaltung des derzeit gültigen Schutz- und Hygienekonzepts möglich.
Nähere Informationen hierzu im Eingangsbereich des Vereinsheims.

Der BSSB berichtete in der März-Ausgabe 2021 über die Jugendaktivitäten im Lookdown.

Was die Jugend kann, können die "Alten" schon lange ;-)

Am Dienstag, 9.2. verabredeten sich einige Schützen zu einem Online-Vereinsabend. Schön sich so mal wieder auszutauschen und zu sehen.

Da coronabedingt das Jugendtraining nicht stattfinden kann, haben sich einige Jungschützen zu einem Onlineabend am Samstag, 6. Februar 2021 verabredet.

Vielen Dank an den Organisator Jugendleiter Simon Schuß.

Liebe Mitglieder, liebe Schützinnen und Schützen.

Das Jahr 2020 begann mit dem Eröffnungsschießen und der Jahreshauptversammlung recht vielversprechend. Doch im März wurden auch wir von der Corona-Pandemie erfasst. Durch diese Pandemie gab es keine Veranstaltungen, Feste usw. mehr. Es gab nur noch Absagen. So mussten wir auch unsere beliebte Weihnachtsfeier mit der Königsproklamation und Christbaumversteigerung leider absagen.

Was dieser Virus auf jeden Fall mit sich gebracht hat, ist die ruhige stressfreie Zeit vor Weihnachten. Heuer kann man auch von der staaden Zeit reden.

Wir hoffen, daß uns das Jahr 2021 einigermaßen normale Vereinszeiten zurückbringt.

Mit diesen Weihnachtsgrüßen wollen wir uns bei Euch für Euer Vertrauen und die Treue zu unserer Schützengilde bedanken.

Ein ganz herzliches Dankeschön geht an unsere Sport- und Jugendleitung, die mit Engagement und viel Einsatz den Schießbetrieb und die Betreuung der Jugend immer wieder ermöglichte.

Die Vorstandschaft wünscht Euch und Euren Angehörigen ein frohes, besinnliches Weihnachtsfest und ein gesundes friedliches und erfolgreiches Schützenjahr 2021.

Bleibts bitte alle gsund.

Aufgrund der aktuellen Einschränkungen im Rahmen der Corona-Pandemie werden alle RWK im Schützengau Friedberg ab Montag, 02.11.2020, ausgesetzt!

Die 1. LP Mannschaft befindet sich in der Gauliga aktuell auf Rang 1 mit 2858 Ringen.
Die 2. LP Mannschaft befindet sich in der A-Klasse aktuell auf Rang 4 mit 2746 Ringen.
Die 1. LG Mannschaft befindet sich in der Gauoberliga aktuell auf Rang 3 mit 3043 Ringen.
Die 2. LG Mannschaft befindet sich in der C-Klasse Gruppe 2 aktuell auf Rang 1 mit 2084 Ringen.
Die 3. LG Mannschaft befindet sich in der A-Klasse Gruppe 1 aktuell auf Rang 3 mit 2856 Ringen.

Weitere Corona-News findet Ihr auch auf der Homepage des Schützengau Friedberg.

Liebe Schützinnen und Schützen,
aufgrund der aktuellen Corona-Situation findet das Weinfest am 10. Oktober 2020 NICHT statt.

Bleibts gsund!

 








Zeitungsartikel der Friedberger AllgemeinenAnna und Lisa haben am So. 27.09.2020 auf der Olympia-Schießanlage den Guschino-Cup der Bayerischen Schützenjugend im Mixed-Wettbewerb gewonnen und sind somit die beste Mixed-Mannschaft von ganz Bayern !

Herzlichen Glückwunsch Mädels !

Die Saison 2019/2020 wurde vorzeitig beendet und die 1. Luftgewehr-Mannschaft mit Lena Spicker, Andreas Schuß, Simon Schuß und Julian Baur belegte den zweiten Rang mit durchschnittlich 1530,83 Ringen pro Wettkampf.

Quelle: Friedberger Allgemeine


Ab 16. Juni 2020 in eingeschränkter Weise mit folgenden Regelungen


Liebe Schützinnen und Schützen,
wir freuen uns, Euch mitteilen zu können, dass der Trainingsbetrieb ab Dienstag, den 16.06.2020, wiederaufgenommen wird. Aufgrund der aktuellen Situation mit Sars-CoV-2 sind jedoch folgende Regelungen rund um den Trainingsbetrieb zu beachten und dringend einzuhalten:

• Aufteilung des Trainings in je zwei Durchgänge:
       o Dienstag: 18:30 – 19:30 Uhr und 19:45 – 20:45 Uhr
       o Samstag: 19:00 – 20.00 Uhr und 20:15 – 21:15 Uhr
• Maximal 5 Schützen pro Durchgang
• Anmeldung zum Training bis 18:00 Uhr des Vortages an Simon Schuß (0157 71328505), Rückmeldung zur Einteilung bis 20:00 Uhr des Vortages
• Erhält ein Schütze nicht seinen Wunschtermin, hat er für das folgende Training Priorität
• Deine Anwesenheit wird schriftlich dokumentiert (die Daten werden nach 4 Wochen gelöscht)
• Zutritt zum Schützenheim ist nur Vereinsmitgliedern gestattet
• keine Zuschauer
• Bitte bringt zum Training Euer eigenes Getränk mit
• Es ist ausschließlich der Trainingsbetrieb erlaubt
• Wir bitten die Eltern, die ihre Kinder abholen, (im Auto) vor dem Schützenheim zu warten

Allgemeine Hygienemaßnahmen:
• Verzichte auf Umarmungen und Händeschütteln
• Beim Betreten und Verlassen des Schützenheims ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen
• Halte einen Mindestabstand von 1,5 m zu haushaltsfremden Personen
• Wasche deine Hände beim Betreten des Schützenheims
• Huste oder Niese in ein Taschentuch oder in die Armbeuge

Die zuständigen Trainer/Aufsichten behalten sich vor, bei Verstoß gegen die Regelungen, die betreffende Person des Vereinsgebäudes zu verweisen.
Die Hygienebestimmungen entsprechen den gesetzlichen Vorschriften sowie dem Schutz- und Hygienekonzept des Bayerischen Sportschützenbund e.V.
Änderungen werden bekanntgegeben.

Dieses Dokument ist zum ersten Training unterschrieben mitzubringen: Download als PDF (459 KB)

Liebe Schützinnen und Schützen,
zum Umgang mit dem Coronavirus informiert der Bayerische Sportschutzenbund aktuell:

Stand 6. Mai 2020

Der Bayerische Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, sowie weitere Vertreter der Bayerischen Staatsregierung haben am 5. Mai 2020 den „Bayernplan Corona“ vorgestellt. Dieser Plan nimmt eine schrittweise, bewusst vorsichtige Lockerung der Pandemiebekämpfungsmaßnahmen vor. Er wandelt die bislang gültige Ausgangsbeschränkung zu einer Kontaktbeschränkung um. Entsprechend erging die Vierte Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung.

Dies bedeutet für uns Sportschützinnen und Sportschützen:

Unsere Schützenheime bleiben weiterhin gesperrt, unser schießsportlicher Betrieb im Innenraum und unsere Vereinsversammlungen bleiben weiter untersagt. Auch das Schützenstüberl oder das Vereinslokal müssen gegenwärtig leider noch geschlossen bleiben.

(…) Bei Interesse kann die gesamte Mitteilung auf der Website des BSSB gelesen werden unter: www.bssb.de

Bleibt`s alle gesund !

Liebe Schützinnen, liebe Schützen,
aus aktuellem Anlass bleibt unserer Schützenheim bis 19.4.2020 (Ende der Osterferien) geschlossen. Es finden somit auch keine Trainingsabende statt.

Der RWK ist ab sofort abgesagt!
Die Gau-Oberliga ist bis auf Weiteres ausgesetzt.

Sobald es neue Informationen gibt, werden wir euch informieren.


Der Bayerische Sportschützenbund hat eine Umgang mit dem Coronavirus veröffentlicht:

Der neue Coronavirus breitet sich auch in Bayern weiter aus. Vor diesem Hintergrund hat die Bayerische Staatsregierung in der Kabinettssitzung am 10. März 2020 u.a. folgende Beschlüsse gefasst:

  • Das Gesundheitsministerium wurde beauftragt, Großveranstaltungen mit mehr als 1.000 Teilnehmern zunächst bis zum Ende der Osterferien (einschließlich 19.04.2020) zu untersagen.
  • Bei Veranstaltungen zwischen 500 und 1.000 Teilnehmern werden die Kreisverwaltungsbehörden eine genaue Risikobewertung vornehmen, im Zweifel wird Zurückhaltung empfohlen.
  • Bei Veranstaltungen unter 500 Personen soll es weiterhin die Entscheidung jedes Einzelnen sein, ob diese durchgeführt oder besucht werden. Bei der Risikobewertung gelten die Kriterien des Robert Koch-Instituts und des Bayerischen Landesamts für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL).
  • Staatliche Theater, Konzertsäle und Opernhäuser werden ab dem 11.03.2020 komplett bis zum Ende der Osterferien schließen.

Weitere Informationen unter www.bssb.de

70. Jahreshauptversammlung der Schützengilde
Sportliche Spitzenleistungen und Erweiterung der Jugendarbeit

Am Samstag, den 7. März 2020 lud die Schützengilde Ottmaring-Rederzhausen-Hügelshart e.V. zur 70. Jahreshauptversammlung.
Der 1. Schützenmeister Paul Schwibinger begrüßte das Gründungs- und Ehrenmitglied Otto Scharbert, den Ehrenschützenmeister Alfred Wisjak sowie eine Vielzahl der Vereinsmitglieder.
Schwibinger blickte auf ein äußerst erfolgreiches Schützenjahr zurück. Insbesondere lobte er das große ehrenamtliche Engagement der Sport- und Jugendleiter für die Schützenjugend sowie den Trainingsfleiß der Jungschützen, welcher sich in sehr guten Wettkampfplatzierungen wiederspiegelt.
Großer Dank galt auch der gesamten Vorstandschaft, allen ehrenamtlichen Helfern und allen Spendern und Gönner der Schützengilde. Nur durch den großen Zusammenhalt kann ein harmonisches und erfolgreiches Vereinsleben geführt werden. Mit Stolz wurden auch die neuen Mitglieder begrüßt. Für die Schützengilde sind neue Mitglieder ganz einfach wichtig, denn diese bringen neue Ideen und Schwung in den Verein, so Schwibinger. Der Verein konnte im vergangenen Jahr das 200terste Mitglied begrüßen und verzeichnet aktuell 202 Mitglieder.
Für das neue Vereinsjahr hat sich die Schützengilde – neben vielen weiteren Aktivitäten - wieder die stetige Förderung der Jungschützen auf die Fahne geschrieben. Daher hat die Versammlung einstimmig beschlossen, die Mitgliedschaft für Kinder bis zum Alter von 10 Jahren beitragsfrei zu setzen. Die Schützengilde freut sich auf interessierte Nachwuchsschützen. Interessierte aller Altersgruppen sind gerne eingeladen, sich bei einem Probetraining selbst ein Bild vom Sport- und Vereinsleben zu machen.
Für das weitere Schützenjahr stehen viele Aktivitäten in sportlicher und auch in geselliger Hinsicht an. Der 1. Schützenmeister freut sich diese mit dem aktuellen Schützenkönig Andreas Mayr und der Jugendschützenkönigin Anna Mayr sowie mit allen Vereinsmitgliedern zu erleben.

Termine 2020:
05. April Osterschießen ab 14.00 Uhr
25. April Aktion saubere Stadt
21. Mai Grillfest im Schützenheim Ottmaring
06. September Radlausflug
10. Oktober Weinfest im Schützenheim
24. Oktober Gauball in Baindlkirch
19. Dezember Weihnachtsfeier im Schützenheim









Für langjährige Mitgliedschaft wurden geehrt (v.l.n.r.): Paul Schwibinger (1. Schützenmeister), Karin Schneider (20 Jahre Vereinsmitgliedschaft), Franziska Schneider (20 Jahre Vereinsmitgliedschaft), Jürgen Wunder (25 Jahre Bayerischer Sportschützenbund), Josef Späth (20 Jahre Vereinsmitgliedschaft), Peter Höß (2. Schützenmeister)











1. Schützenmeister Helmut Golling des Schützenkranz Wulfertshausen überreichte die Jubiläumsscheibe der "Friedberger Zeit 2019" dem Gewinner Stefan Dörr im Schützenheim Ottmaring.
Wir bedanken uns ganz herzlich bei Stefan für die Brotzeit und das Freibier.



Einladung zur Jahreshauptversammlung

Die Schützengilde Ottmaring-Rederzhausen-Hügelshart e.V. lädt alle Mitglieder zur Jahreshauptversammlung am 07.03.2020 um 19.30 Uhr ins Schützenheim recht herzlich ein.

Tagesordnung:
1. Begrüßung und Bekanntgabe der Tagesordnung
2. Totengedenken
3. Tätigkeitsbericht des 1. Schützenmeisters
4. Bericht des 1. Schriftführers
5. Berichte der Sport- und Jugendleitung
6. Bericht der 1. Schatzmeisterin
7. Bericht der Kassenprüfer und Entlastung der Schatzmeisterin
8. Beitragsänderung
9. Ehrungen
10. Wünsche und Anträge
11. kurze Videovorführung "Patenbitten zum 50jährigen Vereinsjubiläum 2001"
12. Brotzeit

12:00 Uhr – 1. Durchgang
Danny (2.10.10, Stand 5), Markus F. (2.10.10, Stand 7)

18:00 Uhr – 7. Durchgang
Anna M. (2.10.21, Stand 3), Andreas S. (2.10.40, Stand 6), Simon S. (2.10.10, Stand 8), Andreas M. (2.10.12, Stand 9)

Das Vereinsjahr 2020 wurde mit dem Eröffnungsschießen am 11. Januar begonnen.
Die Schützenkönige Anna und Andreas Mayr begannen ihre erste Amtshandlung und gaben ein Essen aus. Herzlichen Dank!

Traditionell traten die Ledigen und die Verheirateten gegeneinander an.





Weihnachtsfeier und Krönung der Schützenkönige 2020


Am 21. Dezember schloss die Schützengilde Ottmaring-Rederzhausen-Hügelshart e.V. das Schützenjahr mit der traditionellen Weihnachtsfeier ab. Der 1. Schützenmeister Paul Schwibinger begrüßte alle Mitglieder, deren Partner, die Eltern der Jungschützen sowie alle Freunde und Gönner des Vereins. Ein besonderer Gruß galt dem Gründungs- und Ehrenmitglied Otto Scharbert, dem Ehrenschützenmeister Alfred Wisjak, dem Stadtrat Andreas Beutelrock, dem Finanzreferent der Stadt Friedberg Wolfgang Schuß sowie dem amtierenden Jungendkönig Dominik Trinkl.

Nach dem Trubel der Vorweihnachtszeit, nahm der 1. Schützenmeister den besinnlichen Rahmen zum Anlass, um Danke zu sagen. Großer Dank ging an all die, die die Schützengilde in irgendeiner Weise unterstützt haben sowie an die gesamte Vorstandschaft für die gute Zusammenarbeit. Ein besonderer Dank ging an die Sport- und Jugendleitung: Daniel Wrigley, Peter Schwibinger, Katrin Schwibinger, Julian Baur, Simon Schuß und Andreas Schuß. Das Team hat großartige Arbeit im ganzen Jahr geleistet und sich hervorragend der Betreuung und Unterrichtung der Schüler und Jugend angenommen. Großer Dank galt auch der Fahnenabordnung, den Helfern und den Kuchenbäckern. Nur durch die Mithilfe all der freiwilligen Helfer, konnte das Jahr so erfolgreich gemeistert werden.

Die Schützen können das Jahr 2019 als sehr ereignisvoll, erfolgreich, aber auch als trauriges Jahr betrachten. Sportlich brachte unter anderem die Stadtmeisterschaft große Freude. Sechs Stadtmeistertitel konnte die Schützengilde hier erzielen.

Die Schützengilde Ottmaring-Rederzhausen-Hügelshart e.V. lädt alle Mitglieder mit Ihren Partnern und die Eltern der Jungschützen zur diesjährigen Weihnachtsfeier mit Königsproklamation ins Schützenheim recht herzlich ein.

Wir möchten in einer besinnlichen, fröhlichen Runde das Schützenjahr abschließen.

Wir beginnen unsere Feier mit einem Abendessen, gefolgt vom besinnlichen Teil mit Besuch des Nikolauses. Anschließend finden die Ehrungen der Vereinsmeister und die Proklamation der Schützenkönige statt.
Zum Abschluss wird dann traditionell der Christbaum versteigert.

Die Feier beginnt am Samstag, den 21.12.2019 pünktlich um 19.00 Uhr.

Auf diesem Wege wollen wir euch allen ein friedvolles Weihnachtsfest und ein gutes neues Jahr bei bester Gesundheit wünschen.

Zur besseren Planung bitten wir Euch um Voranmeldung bis spätestens 15.12.2019 im Schützenheim oder unter Telefonnummer 0821/609499 oder per Mail oder Whatsapp. Alle, die sich mit Sachspenden oder Bastelarbeiten an der Christbaumversteigerung beteiligen möchten, werden gebeten ihren Beitrag bis Dienstag, 17.12.2019 im Schützenheim abzugeben.
Vielen Dank im Voraus.

Die Hinrunde aller 5 Mannschaften wurde abgeschlossen.

Die 1. Luftgewehrmannschaft befindet sich in der Gauoberliga auf Rang 1 mit 10 : 0 Punkten.
3. Lena Spicker (Ø 387,00)
5. Andreas Schuß (Ø 382,80)
7. Simon Schuß (Ø 382,20)
8. Julian Baur (Ø 380,00)
Weiter geht es am Fr. 6.3.2020 zuhause gegen Mering 2.

Die 3. Luftgewehrmannschaft befindet sich in der Gauliga Gruppe 1 auf Rang 6 mit 0 : 10 Punkten.
10. Franziska Schuß (Ø 371,40)
14. Peter Schwibinger (Ø 370,00)
19. Elisabeth Höß (Ø 361,80)
22. Leon Hunner (Ø 359,00)
23. Katrin Schwibinger (Ø 354,00)
27. Dominik Hogen (Ø 317,00)
Weiter geht es am Fr. 6.3.2020 zuhause gegen Mering-St. Afra 1.

Die 1. Luftpistolenmannschaft befindet sich in der Gauliga auf Rang 3 mit 7 : 3 Punkten.
1. Daniel Wrigley (Ø 368,60)
6. Simon Zeidler (Ø 355,20)
17. Andreas Schuß (Ø 348,00)
20. Hubert Wunder (Ø 345,00)
24. Karin Schneider (Ø 335,00)
Weiter geht es am Mi. 4.3.2020 zuhause gegen Stätzling 1.

Die 2. Luftpistolenmannschaft befindet sich in der A-Klasse auf Rang 4 mit 4 : 6 Punkten.
3. Markus Fendt (Ø 354,60)
4. Simon Schuß (Ø 353,00)
11. Michael Krammer (Ø 346,40)
19. Andreas Kapfer (Ø 336,60)
Weiter geht es am Mi. 4.3.2020 zuhause gegen Rinnenthal 1.

Die 3. Luftpistolenmannschaft befindet sich in der B-Klasse auf Rang 2 mit 8 : 2 Punkten.
3. Andreas Schuß (Ø 350,50)
10. Andreas Mayr (Ø 340,00)
14. Peter Schwibinger (Ø 335,40)
16. Anna-Sofie Mayr (Ø 334,00)
20. Jörg Hunner (Ø 329,67)
28. Stefan Dörr (Ø 323,00)
35. Christian Denzl (Ø 306,25)
36. Philipp Brandmair (Ø 305,00)
Weiter geht es am Mi. 4.3.2020 in Harthausen-Paar.

Die 1. Luftgewehr-Jugendmannschaft befindet sich in der Gruppe 1 auf Rang 1 mit 12 : 0 Punkten.
1. Andreas Schuß (Ø 384,50)
3. Lena Spicker (Ø 379,83)
8. Franziska Schuß (Ø 369,50)
11. Elisabeth Höß (Ø 363,80)

Die 2. Luftgewehr-Jugendmannschaft befindet sich in der Gruppe 3 auf Rang 2 mit 5 : 3 Punkten.
4. Lisa-Marie Mayr (Ø 336,00)
6. Johanna Bretschneider (Ø 330,00)
8. Anna-Sofie Mayr (Ø 318,00)
12. Philipp Schneider (Ø 306,00)
13. Lukas Bayer (Ø 305,00)
14. Dominik Trinkl (Ø 301,50)
16. Lena-Annabell Mayr (Ø 273,50)

Die 1. Mannschaft führt in der Gauoberliga die Tabellenspitze an, die 3. Mannschaft befindet sich in der Gauliga auf dem letzten Platz der Tabelle.
Die 1. Mannschaft gewann mit 1402 : 1535 Ringen gegen Merching 1.
Die 3. Mannschaft verlor mit 1481 : 1467 Ringen gegen Derching 1.

Alle drei Pistolenmannschaften befinden sich nach der dritten RWK-Runde auf Platz 2.
Die 1. Mannschaft gewann mit 1387 : 1396 Ringen gegen Kissing 1.
Die 2. Mannschaft gewann mit 1413 : 1337 Ringen gegen Dasing 1.
Die 3. Mannschaft gewann mit 1362 : 1377 Ringen gegen Steinach 1.

Am Samstag, den 19. Oktober 2019 lud die Schützengilde Ottmaring-Rederzhausen-Hügelshart e.V. seine Mitglieder zum traditionellen Weinfest.
Der 1. Schützenmeister Paul Schwibinger konnte auch in diesem Jahr eine Vielzahl an Vereinsmitglieder zum traditionellen Weinfest begrüßen. Besonderer Gruß galt dem Gründungs- und Ehrenmitglied Otto Scharbert, dem Ehrenschützenmeister Alfred Wisjak, dem Finanzreferent der Stadt Friedberg Wolfgang Schuß sowie dem Stadtrat Andreas Beutlrock.