1. Schützenmeister Helmut Golling des Schützenkranz Wulfertshausen überreichte die Jubiläumsscheibe der "Friedberger Zeit 2019" dem Gewinner Stefan Dörr im Schützenheim Ottmaring.
Wir bedanken uns ganz herzlich bei Stefan für die Brotzeit und das Freibier.



Einladung zur Jahreshauptversammlung

Die Schützengilde Ottmaring-Rederzhausen-Hügelshart e.V. lädt alle Mitglieder zur Jahreshauptversammlung am 07.03.2020 um 19.30 Uhr ins Schützenheim recht herzlich ein.

Tagesordnung:
1. Begrüßung und Bekanntgabe der Tagesordnung
2. Totengedenken
3. Tätigkeitsbericht des 1. Schützenmeisters
4. Bericht des 1. Schriftführers
5. Berichte der Sport- und Jugendleitung
6. Bericht der 1. Schatzmeisterin
7. Bericht der Kassenprüfer und Entlastung der Schatzmeisterin
8. Beitragsänderung
9. Ehrungen
10. Wünsche und Anträge
11. kurze Videovorführung "Patenbitten zum 50jährigen Vereinsjubiläum 2001"
12. Brotzeit

12:00 Uhr – 1. Durchgang
Danny (2.10.10, Stand 5), Markus F. (2.10.10, Stand 7)

18:00 Uhr – 7. Durchgang
Anna M. (2.10.21, Stand 3), Andreas S. (2.10.40, Stand 6), Simon S. (2.10.10, Stand 8), Andreas M. (2.10.12, Stand 9)

Das Vereinsjahr 2020 wurde mit dem Eröffnungsschießen am 11. Januar begonnen.
Die Schützenkönige Anna und Andreas Mayr begannen ihre erste Amtshandlung und gaben ein Essen aus. Herzlichen Dank!

Traditionell traten die Ledigen und die Verheirateten gegeneinander an.





Weihnachtsfeier und Krönung der Schützenkönige 2020


Am 21. Dezember schloss die Schützengilde Ottmaring-Rederzhausen-Hügelshart e.V. das Schützenjahr mit der traditionellen Weihnachtsfeier ab. Der 1. Schützenmeister Paul Schwibinger begrüßte alle Mitglieder, deren Partner, die Eltern der Jungschützen sowie alle Freunde und Gönner des Vereins. Ein besonderer Gruß galt dem Gründungs- und Ehrenmitglied Otto Scharbert, dem Ehrenschützenmeister Alfred Wisjak, dem Stadtrat Andreas Beutelrock, dem Finanzreferent der Stadt Friedberg Wolfgang Schuß sowie dem amtierenden Jungendkönig Dominik Trinkl.

Nach dem Trubel der Vorweihnachtszeit, nahm der 1. Schützenmeister den besinnlichen Rahmen zum Anlass, um Danke zu sagen. Großer Dank ging an all die, die die Schützengilde in irgendeiner Weise unterstützt haben sowie an die gesamte Vorstandschaft für die gute Zusammenarbeit. Ein besonderer Dank ging an die Sport- und Jugendleitung: Daniel Wrigley, Peter Schwibinger, Katrin Schwibinger, Julian Baur, Simon Schuß und Andreas Schuß. Das Team hat großartige Arbeit im ganzen Jahr geleistet und sich hervorragend der Betreuung und Unterrichtung der Schüler und Jugend angenommen. Großer Dank galt auch der Fahnenabordnung, den Helfern und den Kuchenbäckern. Nur durch die Mithilfe all der freiwilligen Helfer, konnte das Jahr so erfolgreich gemeistert werden.

Die Schützen können das Jahr 2019 als sehr ereignisvoll, erfolgreich, aber auch als trauriges Jahr betrachten. Sportlich brachte unter anderem die Stadtmeisterschaft große Freude. Sechs Stadtmeistertitel konnte die Schützengilde hier erzielen.

Die Schützengilde Ottmaring-Rederzhausen-Hügelshart e.V. lädt alle Mitglieder mit Ihren Partnern und die Eltern der Jungschützen zur diesjährigen Weihnachtsfeier mit Königsproklamation ins Schützenheim recht herzlich ein.

Wir möchten in einer besinnlichen, fröhlichen Runde das Schützenjahr abschließen.

Wir beginnen unsere Feier mit einem Abendessen, gefolgt vom besinnlichen Teil mit Besuch des Nikolauses. Anschließend finden die Ehrungen der Vereinsmeister und die Proklamation der Schützenkönige statt.
Zum Abschluss wird dann traditionell der Christbaum versteigert.

Die Feier beginnt am Samstag, den 21.12.2019 pünktlich um 19.00 Uhr.

Auf diesem Wege wollen wir euch allen ein friedvolles Weihnachtsfest und ein gutes neues Jahr bei bester Gesundheit wünschen.

Zur besseren Planung bitten wir Euch um Voranmeldung bis spätestens 15.12.2019 im Schützenheim oder unter Telefonnummer 0821/609499 oder per Mail oder Whatsapp. Alle, die sich mit Sachspenden oder Bastelarbeiten an der Christbaumversteigerung beteiligen möchten, werden gebeten ihren Beitrag bis Dienstag, 17.12.2019 im Schützenheim abzugeben.
Vielen Dank im Voraus.

Die Hinrunde aller 5 Mannschaften wurde abgeschlossen.

Die 1. Luftgewehrmannschaft befindet sich in der Gauoberliga auf Rang 1 mit 10 : 0 Punkten.
3. Lena Spicker (Ø 387,00)
5. Andreas Schuß (Ø 382,80)
7. Simon Schuß (Ø 382,20)
8. Julian Baur (Ø 380,00)
Weiter geht es am Fr. 6.3.2020 zuhause gegen Mering 2.

Die 3. Luftgewehrmannschaft befindet sich in der Gauliga Gruppe 1 auf Rang 6 mit 0 : 10 Punkten.
10. Franziska Schuß (Ø 371,40)
14. Peter Schwibinger (Ø 370,00)
19. Elisabeth Höß (Ø 361,80)
22. Leon Hunner (Ø 359,00)
23. Katrin Schwibinger (Ø 354,00)
27. Dominik Hogen (Ø 317,00)
Weiter geht es am Fr. 6.3.2020 zuhause gegen Mering-St. Afra 1.

Die 1. Luftpistolenmannschaft befindet sich in der Gauliga auf Rang 3 mit 7 : 3 Punkten.
1. Daniel Wrigley (Ø 368,60)
6. Simon Zeidler (Ø 355,20)
17. Andreas Schuß (Ø 348,00)
20. Hubert Wunder (Ø 345,00)
24. Karin Schneider (Ø 335,00)
Weiter geht es am Mi. 4.3.2020 zuhause gegen Stätzling 1.

Die 2. Luftpistolenmannschaft befindet sich in der A-Klasse auf Rang 4 mit 4 : 6 Punkten.
3. Markus Fendt (Ø 354,60)
4. Simon Schuß (Ø 353,00)
11. Michael Krammer (Ø 346,40)
19. Andreas Kapfer (Ø 336,60)
Weiter geht es am Mi. 4.3.2020 zuhause gegen Rinnenthal 1.

Die 3. Luftpistolenmannschaft befindet sich in der B-Klasse auf Rang 2 mit 8 : 2 Punkten.
3. Andreas Schuß (Ø 350,50)
10. Andreas Mayr (Ø 340,00)
14. Peter Schwibinger (Ø 335,40)
16. Anna-Sofie Mayr (Ø 334,00)
20. Jörg Hunner (Ø 329,67)
28. Stefan Dörr (Ø 323,00)
35. Christian Denzl (Ø 306,25)
36. Philipp Brandmair (Ø 305,00)
Weiter geht es am Mi. 4.3.2020 in Harthausen-Paar.

Die 1. Luftgewehr-Jugendmannschaft befindet sich in der Gruppe 1 auf Rang 1 mit 12 : 0 Punkten.
1. Andreas Schuß (Ø 384,50)
3. Lena Spicker (Ø 379,83)
8. Franziska Schuß (Ø 369,50)
11. Elisabeth Höß (Ø 363,80)

Die 2. Luftgewehr-Jugendmannschaft befindet sich in der Gruppe 3 auf Rang 2 mit 5 : 3 Punkten.
4. Lisa-Marie Mayr (Ø 336,00)
6. Johanna Bretschneider (Ø 330,00)
8. Anna-Sofie Mayr (Ø 318,00)
12. Philipp Schneider (Ø 306,00)
13. Lukas Bayer (Ø 305,00)
14. Dominik Trinkl (Ø 301,50)
16. Lena-Annabell Mayr (Ø 273,50)

Die 1. Mannschaft führt in der Gauoberliga die Tabellenspitze an, die 3. Mannschaft befindet sich in der Gauliga auf dem letzten Platz der Tabelle.
Die 1. Mannschaft gewann mit 1402 : 1535 Ringen gegen Merching 1.
Die 3. Mannschaft verlor mit 1481 : 1467 Ringen gegen Derching 1.

Alle drei Pistolenmannschaften befinden sich nach der dritten RWK-Runde auf Platz 2.
Die 1. Mannschaft gewann mit 1387 : 1396 Ringen gegen Kissing 1.
Die 2. Mannschaft gewann mit 1413 : 1337 Ringen gegen Dasing 1.
Die 3. Mannschaft gewann mit 1362 : 1377 Ringen gegen Steinach 1.

Am Samstag, den 19. Oktober 2019 lud die Schützengilde Ottmaring-Rederzhausen-Hügelshart e.V. seine Mitglieder zum traditionellen Weinfest.
Der 1. Schützenmeister Paul Schwibinger konnte auch in diesem Jahr eine Vielzahl an Vereinsmitglieder zum traditionellen Weinfest begrüßen. Besonderer Gruß galt dem Gründungs- und Ehrenmitglied Otto Scharbert, dem Ehrenschützenmeister Alfred Wisjak, dem Finanzreferent der Stadt Friedberg Wolfgang Schuß sowie dem Stadtrat Andreas Beutlrock.

In der Gauoberliga gewann die 1. Mannschaft mit 1488 : 1532 Ringen gegen die Gastgeber Mering 2. Beste Schützin war Lena Spicker mit 390 Ringen.

In der Gauliga Gruppe 1 musste sich die 3. Mannschaft mit 1474 : 1462 Ringen gegen die Gastgeber Mering-St. Afra 1 geschlagen geben. Bester Schütze war Sebastian Wörl (Mering-St. Afra) mit 382 Ringen.

In der Gauliga musste sich die erste Mannschaft mit 1400 : 1393 Ringen gegen Stätzling 1 geschlagen geben. Bester Schütze war Daniel Wrigley mit 372 Ringen.

In der A-Klasse musste sich die zweite Mannschaft mit 1387 : 1372 Ringen gegen die Gastgeber aus Rinnenthal geschlagen geben. Bester Schütze war Benedikt Habersetzer (Rinnenthal) mit 359 Ringen.

In der B-Klasse konnte die dritte Mannschaft einen Sieg mit 1366 : 1333 Ringen gegen Harthausen-Paar erzielen. Bester Schütze war Andreas Schuß mit 349 Ringen.

Eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung mit wertvollen Nebeneffekten
Es ist wissenschaftlich belegt, dass sich Sportschießen bei Heranwachsenden positiv auswirkt auf
• die Konzentrationsfähigkeit (damit auch auf die Steigerung der schulischen Leistungen)
• die Körperbeherrschung, motorischen Fähigkeiten, koordinativen Fähigkeiten
• die Belastungsfähigkeit (Umgang mit Druck und Stress)
• den Teamgeist und das Verantwortungsbewusstsein

Wir gratulieren allen Stadtschützenköniginnen und -königen 2019!
Auch heuer war wieder die Ottmaringer Schützen stark vertreten:
Vize Stadtschützenkönig, Luftgewehr und Luftpistole (freistehend) wurde Peter Schwibinger mit einem 30,4 Teiler.
Stadtmeister Luftgewehr Damen wurde Lena Spicker, Luftpistole Damen Manuela Böhm, Luftpistole Herren Simon Zeidler und Luftpistole Auflage Pia Wrigley.
Stadmeister Mannschaft Luftgewehr Herren wurden Julian Baur, Peter Schwibinger und Simon Schuß.
Stadtmeister Mannschaft Luftpistole Herren wurden Daniel Wrigley, Simon Zeidler und Hubert Wunder.
Stadtmeister Mannschaft Luftpistole Damen wurden Manuela Böhm, Martina Metzger und Karin Schneider.
Stadtmeister Mannschaft Luftpistole aufgelegt wurden Pia Wrigley, Marlene Böhm und Peter Böhm.

Die Schützengilde Ottmaring-Rederzhausen-Hügelshart e.V. begrüßt herzlich sein 200tes Mitglied Stefan Dörr aus Derching.








Am Freitag, 9. August 2019 nahmen die Schützen an dem Einzug ins Friedberger Volksfest teil. Vielen Dank der Fahnenabordnung und den beiden Schützenkönigen mit ihren Begleitungen.




Die Schützinnen und Schützen genossen am Christi Himmelfahrt das sonnige Wetter und wurden bestens mit Grillfleisch, Salat und anschließendem Kaffee und Kuchen versorgt.
Nochmals vielen Dank an alle Kuchenbäckerinnen und Salat-Spender ;-)




Am Sonntag, 14. April 2019 trafen sich rund 50 Vereinsmitglieder zum fröhlichen Osterschießen bei Kaffee und Kuchen. Insgesamt traten 43 Schützinnen und Schützen zum besonderen Schießmodus an. Gewertet wurden nur die Ringe nach dem Komma bei jeweils fünf Schüßen.
Katja Beutlrock erzielte den ersten Platz, gefolgt von Peter Schwibinger und Andreas Kapfer.
Vielen, vielen Dank an die fleißigen Kuchenbäcker.

Am Samstag, 6. April 2019 sammelte die Schützengilde Ottmaring mit 19 Mitgliedern zur Aktion "Saubere Stadt" Unrat rings um Ottmaring.
Anschließend gab es eine Kleinigkeit im Bauhof Friedberg zum Essen und Trinken.

Am Samstag, den 23. März 2019 lud die Schützengilde Ottmaring-Rederzhausen-Hügelshart e.V. ihre Mitglieder zur 69. Jahreshauptversammlung. Der 1. Schützenmeister Paul Schwibinger freute sich das Gründungs- und Ehrenmitglied Otto Schabert, den Ehrenschützenmeister Alfred Wisjak, die Schützenjugend, die Vereinskönige Dominik Trinkl und Julian Baur, den Gaujugendkönig Leon Hunner sowie die Schützinnen und Schützen der SG Ottmaring zu begrüßen. Ein besonderer Gruß ging an die anwesenden Ehrengäste Stadträtin Herta Widmann, den Finanzreferenten der Stadt Friedberg Wolfgang Schuß, an den Vertreter der Landjugend Ottmaring Marcel Gänsdorfer und an den neugewählten 1. Gauschützenmeister Wolfgang Maschenbauer.

Krönung der Schützenkönige 2019

Am Samstag, den 22. Dezember 2018 lud die Schützengilde Ottmaring-Rederzhausen- Hügelshart e.V. wieder zur traditionellen Weihnachtsfeier. Der 1. Schützenmeister Paul Schwibinger begrüßte alle Vereinsmitglieder und deren Partner sowie die Eltern der Jungschützen und alle Freunde und Gönner der Schützengilde. Besonderer Gruß galt dem Gründungs- und Ehrenmitglied Otto Scharbert, dem Ehrenschützenmeister Alfred Wisjak, dem Stadtrat Andreas Beutelrock sowie dem noch amtierenden Schützenkönig Johannes Bader. Ein herzliches Grüß Gott ging an die noch immer heimatlosen Schützenfreunde vom Waldhorn-Schützen Derching e.V.

Die Schützengilde Ottmaring-Rederzhausen-Hügelshart e.V. gewinnt neue Mitglieder
Am Sonntag, den 11. März 2018 öffnete die Schützengilde Ottmaring-Rederzhausen-Hügelshart e.V. ihre Vereinstüren. Die Schützengilde freute sich eine Vielzahl an interessierten Besuchern aller Altersklassen im neu renovierten Schützenheim in Ottmaring begrüßen zu können.

Die Schützengilde blickt auf ein erfolgreiches Vereinsjahr zurück

Am Samstag, den 24. Februar 2018 lud der 1. Schützenmeister Paul Schwibinger die Vereinsmitglieder der Schützengilde Ottmaring-Rederzhausen-Hügelshart zur 68. Jahreshauptversammlung.
Paul Schwibinger freute sich das Gründungs- und Ehrenmitglied Otto Scharbert, das Ehrenmitglied Gerhard Kusche sowie den Ehrenschützenmeister Alfred Wisjak begrüßen zu können. Ebenso begrüßte er die zahlreich erschienen Vereinsmitglieder sowie die beiden Schützenkönige Johannes Bader und Leon Hunner und den Gaujugendkönig Andreas Schuß. Ein besonderer Gruß ging an die Schützenjugend und die neuen Vereinsmitglieder. Der 1. Schützenmeister wies drauf hin, dass neue Mitglieder und vor allem die Jugend sehr wichtig für einen Verein seien. Nur durch die Jugend bleibt ein Verein jung und bringt die Zukunft. Aber auch die Vereine sind wichtig für die Jugend, denn hier können sie sich auf das Wesentliche besinnen und Verantwortung übernehmen.

Von l. n. r: Michael Krammer (Vereinsmeister Luftpistole), Katja Beutlrock (Vereinsmeisterin Luftgewehr), Leon Hunner (Jugendschützenkönig), Johannes Bader (Schützenkönig) und Paul Schwibinger (1. Schützenmeister und Vereinsmeister Auflage)Am 23. Dezember 2017 eröffnete der 1. Schützenmeister Paul Schwibinger feierlich die diesjährige Weihnachtsfeier. Er begrüßte alle Mitglieder mit Partnern, die Eltern der Jungschützen, alle Freunde und Gönner der Schützengilde. Besonderer Gruß ging an das Gründungsmitglied Otto Scharbert, an den Ehrenschützenmeister Alfred Wisjak sowie an den Stadtrat Andreas Beutlrock. Ein herzliches Grüß Gott galt den heimatlosen Schützenfreunden des Schützenvereins Waldhorn Derching.

Er stellte die hervorragende Ergebnisse und Platzierungen der Jungschützen bei Stadt, Gau und weiterführenden Meisterschaften besonders hervor. Sein besonderer Dank ging an die Sport- und Jugendleitung Katrin Schwibinger, Peter Schwibinger, Daniel Wrigley und Markus Fendt. Ein weiteres Dankeschön ging an die Vielzahl der freiwilligen Helfer, welche die Sanierung und Fertigstellung des Schützenheims ermöglicht haben. Ebenso ein großer Dank ging an die gesamte Vorstandschaft und an die vielen Spender von Sach- und Geldspenden.

Der Höhepunkt der diesjährigen Weihnachtsfeier bildete einmal mehr die Königsproklamation. Mit einem 1,0 Teiler wurde Leon Hunner neuer Jugendschützenkönig. Johannes Bader sicherte sich mit einem 2,2 Teiler den Titel des Schützenkönigs der Schützengilde Ottmaring-Rederzhausen-Hügelshart e.V.

Die Siegerehrung fand am Sonntag, 22.10.2017 bei der Schützengilde Ottmaring-Rederhausen-Hügelshart e.V. statt. Die 179 Sportschützen stellten sich während der Stadtmeisterschaft an insgesamt fünf Vorrunden-Schießabenden der sportlichen Herausforderung. Daraus qualifizierten sich die Finalteilnehmer in den Kategorien Luftgewehr Herren und Damen sowie Auflage und Luftpistole Damen und Herren. Am Dienstag den 3.10.2017 entschied sich im Finale, wer die neuen Stadtmeister 2017 wurden. Das Finale fand im internationalen Wettkampfmodus statt. Die Schützinnen und Schützen mussten in wenigen Sekunden per Ansage durch die Moderatoren ihre Treffer abgeben, während zahlreiche Zuschauer jeden einzelnen Schuß verfolgten und lautstark anfeuerten.

Erfreulich war die rege Teilnahme in allen Altersklassen, von Jahrgang 1933 bis Jahrgang 2008, unter anderem waren 20 Kinder im Alter von 10 bis 14 Jahren dabei.

Die Siegerehrung wurde durch den 1. Schützenmeister der SG Ottmaring, Paul Schwibinger feierlich eröffnet. Grußworte der Stadt Friedberg wurden durch den Stadtrat Andreas Beutlrock überbracht. Dieser hob besonders hervor, dass eine der wenigen Stadtmeisterschaften in Friedberg von den Sportschützen ehrenamtlich organisiert und ausgetragen wird. Der Sport- und Jugendleiter Peter Schwibinger übernahm die Siegerehrungen der Mannschafts- und Einzelstadtmeister.

Am Mittwoch, den 20.09.2017 eröffnete der 1. Schützenmeister der Schützengilde Ottmaring-Rederzhausen-Hügelshart e.V. Paul Schwibinger die diesjähre Stadtmeisterschaft im Sportschießen.
In seiner Ansprache begrüßte dieser im Schützenheim in Ottmaring die anwesenden Sportschützen und Ehrengäste. Insbesondere das Ehren- und Gründungsmitglied Otto Scharbert und den Ehrenschützenmeister Alfred Wisjak der Schützengilde Ottmaring-Rederzhausen-Hügelshart e.V. Besonderer Gruß ging an die Ehrengäste Paul Kölbl (1. Gauschützenmeister), Roland Eichmann (1. Bürgermeister), Herta Widmann (Stadträtin), Andreas Beutelrock (Stadtrat) sowie an den Partnerverein Schützengemeinschaft Bachern e.V.

Am Sonntag, den 12. März 2017 war es soweit. Nach einer ca. 20monatigen Umbauzeit und einer fünfjährigen Planungsdauer konnten die Vereinsmitglieder der Schützengilde Ottmaring-Rederzhausen-Hügelshart und der Theatergruppe Ottmaring die Einweihung des neu renovierten Vereinsheimes mit einer Vielzahl an Gästen feiern.

Die Einweihungsfeier begann mit einem Festgottesdienst in der Pfarrkirche St. Michael durch Herrn Kaplan Christian Wolf. Im Anschluss zog der Festumzug angeführt von einer Blaskapelle, der Fahnenabordnung der Schützgilde Ottmaring-Rederzhausen-Hügelshart, der Fahnenabordnungen der ansässigen Ortsvereine sowie des Patenvereines SG Bachern, gefolgt von den Schützenkönigen, der Vereinsmitglieder sowie der geladenen Gäste zum Vereinsheim.

Am Samstag, 11. Februar 2017 luden die Schützengilde Ottmaring und die Theatergruppe Ottmaring alle fleißigen Baustellenhelfer, Firmen, Sponsoren und Baustellenköchinnen zu einem gemeinsamen Dankesabend ein. Wir bedanken uns nochmals ganz, ganz herzlich bei der Metzgerei Köllensperger für die kulinarische Verpflegung, die Hermann und Christian Köllensperger gesponsert haben.